Klasse 2000

Gesund und stark in der Simera – Grundschule in Simmertal:

Gesundheitsförderung mit Klasse 2000

Seit dem Schuljahr 2003/04 ist der fröhliche „Klaro“ an unserer Schule aktiv: er führt die Kinder durch das Unterrichtsprogramm Klasse2000 und zeigt ihnen, wie viel Spaß es macht, gesund zu leben.

Wir beteiligen uns mit allen Klassen an Klasse 2000, dem bundesweit größten Programm zur Gesundheitsförderung, Gewalt- und Suchtvorbeugung, das die Kinder von Klasse 1 bis 4 begleitet.

Die beste Vorbeugung gegen Sucht und Gewalt ist die Förderung der persönlichen Fähigkeiten und Stärken der Kinder – das ist wissenschaftlich belegt. Darum vermittelt Klasse2000 neben Wissen über den Körper, Bewegung und Ernährung auch persönliche und soziale Kompetenzen, z. B. die Fähigkeit, Probleme zu lösen, Gruppendruck standzuhalten und mit Angst und Wut angemessen umzugehen. Dazu arbeiten die Klassenlehrerinnen und –lehrer mit Klasse2000-Gesundheitsförderern zusammen, die jede Klasse zwei- bis dreimal pro Schuljahr besuchen.

Die Kinder empfangen sie begeistert, denn Spiele, Experimente, Bewegung und Selbst-Tun sind wichtige Elemente des Klasse 2000-Unterrichts.

Am 16. August 2012 erhielt unsere Schule für den systematischen und kontinuierlichen Einsatz des Unterrichtsprogramms das Klasse2000 Zertifikat, welches seither zweimal erneuert wurde.

Klasse 2000 wurde bislang von einem gemeinnützigen Verein getragen und über Patenschaften finanziert. Ab dem Schuljahr 2012/13 hat der Hilfsfonds Kirner Land die Finanzierung des Programms für unsere Schule übernommen.

Aktuelle Informationen über Ziele, Themen, Wirkung und Verbreitung von Klasse 2000:
http://www.klasse2000.de