Schulleitung

Unterstützung

aktueller Hygieneplan Stand 20.1.2022

18.Januar 2022

Hygieneplan des Landes Rheinland-Pfalz

14.Januar 2022

Testkonzept

14.Januar 2022

Anmeldung zum Schulbesuch der vorzeitig einzuschulenden Kinder -Kann-Kinder- für das Schuljahr 2022/23

Die Anmeldung der vorzeitig einzuschulenden Kinder –Kann-Kinder- zum Schuljahr 2022/23 findet am
Dienstag, den 15.02.2022 in der Zeit von 08.30 Uhr – 12.30 Uhr
im Sekretariat statt. Bitte vereinbaren Sie vorab unter Tel.: 06754/415 einen Termin. Das Büro ist täglich von 10.00 Uhr bis 13.00 Uhr besetzt.
Folgende Unterlagen sind bei der Anmeldung vorzulegen:
– Bescheinigung der Kindertagesstätte
– Geburtsurkunde oder Familienstammbuch – Impfpass
Unsere Anmeldeformulare, sowie das Elterninformationspaket für die Schulanmeldung finden Sie auf unserer Homepage www.gs-simera.de zum Download. Wir freuen uns, wenn Sie die Anmeldeformulare bereits ausgefüllt mitbringen. Bitte beachten Sie, dass wir bei den Einverständnissen zur Anmeldung die Unterschrift aller Sorgeberechtigter benötigen.

6.Januar 2022

Hand in Hand

… geht vieles leichter.

So das Motto des diesjährigen Adventsfensters der Simera Grundschule.

Das klingt paradox, sollen sich die Kinder seit nun bald 2 Jahren schon nicht näher als 1,50 m kommen. Die Botschaft ist sinnbildlich gemeint.

Dahinter steckt die Idee eines sozialen Miteinanders, einer Gemeinschaft.

Natürlich ist das eine Aufgabe, die Alle angeht und von der Alle profitieren.

Wir möchten in der Simera Grundschule mit gutem Beispiel vorangehen und schreiben uns Schlagworte wie „Toleranz“, „Respekt“, „Vertrauen“, „Miteinander“, „Rücksicht“ und „Nächstenliebe“ auf die Fahne … bzw. auf’s Fenster. 😊 Letzteres sollte nicht nur in der Weihnachtszeit ins Bewusstsein kommen.

Zum Anlass der Adventsfensteröffnung, die auch in diesem Jahr leider ohne unsere Elternschaft und Freunde stattfinden muss, haben wir uns zusammengefunden. Gemeinsam sangen alle Kinder die Herzensbotschaft des Liedes „Hand in Hand“ in die winterliche Welt hinaus. An die 200 kleine Regenbogentüten erstrahlten dazu im Halbdunkel des neuen Sandplatzes und trugen zur feierlichen Stimmung bei.

Aber der Regenbogen spielte nicht nur sinnbildlich eine zentrale Rolle. Wir dürfen mit Stolz sagen, dass die Kinder, mit Hilfe ihrer Familien und Freunde – also GEMEINSAM – 7686,63 € bei einem Spendenlauf zusammengetragen haben. Dieser Betrag wird von unserem Schulträger der Verbandsgemeinde Kirner Land um 10 000 Euro aufgestockt. Der Bürgermeister lief auch gemeinsam mit unseren Schülern einige Runden für die Regenbogenschule. Dafür ein herzliches Dankeschön an ihn. Der Erlös wird unserer Patenschule im Ahrtal übergeben, die den Namen schönen Namen „Regenbogenschule“ trägt. 

Die Patenschaft kam erst im Laufe der letzten Wochen zustande, als die Idee zum Adventsfenster bereits in vollem Gange war. Alles passte so gut zusammen, dass man hier fast den „Geist der Weihnacht“ vermuten könnte 😉

Das gemeinsame Erlebnis wurde schließlich noch von unserem treuen Förderverein unterstützt, der die Kinder mit warmem Kinderpunsch versorgte.

In diesem Sinne freuen wir uns über den Zusammenhalt an unserer Schule und wünschen allen Kindern, ihren Familien und ‘im-schulischen-Umfeld-Engagierten eine schöne und besinnliche Weihnachtszeit.

26.Dezember 2021

neuer Leitfaden Musik

2.Dezember 2021

neuer Leitfaden Schulsport

2.Dezember 2021

aktueller Hygieneplan des Landes RLP

2.Dezember 2021

Der Schulhof wird zum Abenteuerspielplatz

In den letzten Wochen war an der Simera Grundschule “schweres Gerät“ unterwegs. Immer wieder blieben die Kinder mit großen Augen in der Pausenhalle stehen und schauten gespannt zu, was sich dort auf ihrem Schulhof abspielte. Dabei waren die Bagger nicht die größte Attraktion.

Ganze fünf neue Spielgeräte waren zu bestaunen. Die Erneuerung des Schulhofes hat für jeden etwas zu bieten:

Kleine ReiterInnen können bald auf zwei Holzpferden oder in der Kutsche ihrer Fantasie freien („Ritt“) Lauf lassen, Kletterfreunde erklimmen zukünftig nicht mehr nur die Pyramide, sondern auch den brandneuen Kletterturm, der vielerlei körperliche Fähigkeiten fördert und auch fordert – fast schon ein kleiner Ninja WarriorParcours.

Aber auch für gute Gespräche gibt es neue Rückzugsorte:

zum einen das Spielhaus „Specht“ und zum anderen das „Outdoor-Klassenzimmer“, das vor allem im Sommer sicherlich ausgebucht sein wird. In den Pausen laden die bunten Bänke zum Verweilen mit Freunden ein.

Aufgrund der Trocknungsphase müssen sich die Kinder noch etwas gedulden. Ab Dezember aber kann nach Herzenslust getobt und gespielt werden. Dank der Entsiegelung vieler Asphaltbereiche und der Einstreuung von frischem Rindenmulch ist der Schulhof-Spielplatz kindgerecht und sicher.

Möglich gemacht hat das alles eine Kombination aus der VG Kirner Land, der Bürklestiftung und dem Förderverein.

Wir sagen vielen ♥️-lichen  Dank !

Schulhof

18.November 2021

Projektwoche

In unserer Konferenz vom 5.11.21 entsprach die Gesamtkonferenz dem Wunsch des SEB in diesem Schuljahr eine Projektwoche zu veranstalten. Aus diesem Grund entfällt der Spieletag am 8.07.22. Die Projektwoche findet vom 12. – 14.07.22 statt. Am 15.07.22 werden die Projekte präsentiert. Die Art und Weise der Präsentation ist derzeit coronabedingt noch nicht abgesprochen.

8.November 2021